Meschede kann mehr

Den Ausverkauf der städtischen Infrastruktur stoppen!

Die dritte Plakatserie der Mescheder Sozialdemokraten im Kommunalwahlkampf.

Die dritte Plakatserie der Mescheder Sozialdemokraten im Kommunalwahlkampf.

Dritte SPD-Plakatserie im Kommunalwahlkampf gestartet.

Das Kanalnetz der Stadt Meschede ist von allen Bürgerinnen der Stadt finanziert worden. Es ist eine öffentliche Aufgabe der Daseinsvorsorge. Eine Privatisierung oder Überlassung der Nutzungsrechte an Private ist falsch.

Die Finanzkrise und Beispiele anderer Städte, die erhebliche finanzielle Verluste gemacht haben, zeigen es deutlich. Außerdem liegt die Preisgestaltung nicht mehr bei der Stadt. Hoffentlich erleben wir kein „blaues Wunder“.

Ihr Versprechen, den Verkaufserlös zur Schuldentilgung einsetzen, hat die CDU gebrochen.

Der Stadtwald darf vor allem aus ökologischen Gründen (nachhaltige Bewirtschaftung) nicht zur Disposition stehen.

05. August 2009 – 10:48 Uhr Stadtverband
Seitenanfang