Meschede kann mehr

Ehrung für Karl-Heinz Bergsieker: 50 Jahre Sozialdemokrat

Karl-Heinz Bergsieker mit Reinhard Schmidt, dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Meschede

Karl-Heinz Bergsieker mit Reinhard Schmidt, dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Meschede

Eine besondere Ehrung erfuhr in der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Karl-Heinz Bergsieker. Seit 50 Jahren ist der im Heidering wohnende Bergsieker Mitglied der SPD.

Vorsitzender Reinhard Schmidt : „Dies ist im Sauerland nicht sehr oft der Fall. Du hast in schweren und schönen Zeiten unserer Partei die Treue gehalten. Dafür möchten wir Dir ganz herzlich danken.“ Er überreichte die Ehrenurkunde, vom Parteivorsitzenden Gerhard Schröder unterschrieben, und die goldene Ehrennadel.

Die Mescheder Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt, wegen einer Sitzungswoche in Berlin, würdigte in einem persönlichen Schreiben die Verdienste von Karl-Heinz Bergsieker und ließ ein Buch über Willy Brandt überreichen.

03. April 2001 – 20:32 Uhr Ortsverein Meschede
Seitenanfang