Meschede kann mehr

Einladung zur Informationsveranstaltung: Videoüberwachung in Meschede

Gegen Überwachung in MeschedeDie Veranstaltung findet am Montag, den 16. März im großen Sitzungssaal im Rathaus von Meschede statt.

(Beginn 19.00 Uhr – Ende voraussichtlich gegen 20:30 Uhr.)

Die Entscheidung, ob in Meschede zukünftig eine Videoüberwachung an einigen Stellen erfolgen soll, wird noch in diesem Monat politisch entschieden.

Wir – SPD, UWG und GRÜNE – laden Sie herzlich ein, sich umfassend über das Thema Videoüberwachung zu informieren.

  • Wie sicher ist Meschede?
  • Braucht Meschede eine Videoüberwachung im öffentlichen Bereich?
  • Was kann Videoüberwachung für die Sicherheit in Meschede leisten?
  • Welche rechtlichen Grundlagen müssen beachtet werden?

Auf alle diese und weitere Fragen wird es in der Veranstaltung Antworten von Experten geben.

Zu dem Thema sind als Gesprächspartner eingeladen:

  • Uli Hess, Bürgermeister Stadt Meschede
  • Matthi Bolte, MdL (GRÜNE) Sprecher für Netzpolitik und Datenschutz
  • Jochen Walter, Datenschutzbeauftragter HSK
  • Rudolf Figgen, Leiter Kreispolizeiwache Meschede

Moderation: Patrick Feldmann, Radio Sauerland

Veranstalter: SPD – UWG – GRÜNE im Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede

13. März 2015 – 12:58 Uhr Ratsfraktion Stadtverband
Seitenanfang