Meschede kann mehr

Einsatz für erneuerbare Energien an Fachhochschule zeigt Erfolg!

„Mein Einsatz für den Einbau erneuerbarer Energien am Neubau der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede zeigt nun den erhofften Erfolg.“ freut sich Reinhard Schmidt, Bürgermeisterkandidat der SPD. Wie ihm die Ministerin für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, Hannelore Kraft, auf seine Initiative hin mitteilte, ist die Errichtung einer Anlage zur Wärmerückgewinnung aus Kühlanlagen und eine Fotovoltaik-Anlage in „trockenen Tüchern“.

Insgesamt 65.000 Euro stehen aus Landesmitteln bereit. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb Soest, der für die Baumaßnahme zuständig ist, hat die unverzügliche Fortsetzung der Bauvorbereitung zugesagt, damit der komplette Mittelabfluss im Haushaltsjahr 2004 erfolgen kann. Reinhard Schmidt: „Hier zeigt das Land NRW seine Vorbildfunktion. Erneuerbare Energien sind unsere Zukunft. Ich danke der Ministerin. Sie hat Wort gehalten.“

11. Mai 2004 – 10:39 Uhr Stadtverband
Seitenanfang