Meschede kann mehr

Förderung ehrenamtlicher Arbeit in Sportvereinen, hier: Förderung durch das Land NRW

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

nach unseren Informationen hat das Innenministerium des Landes NRW den Gemeinden insgesamt 2,1 Millionen DM für die ehrenamtliche Übungsleiterarbeit zur Verfügung gestellt.

Mit diesem Geld sollen die Städte und Gemeinden Sportaktivitäten vor Ort unterstützen. Jede Gemeinde erhält diese besondere Landeszuweisung, die pauschal 0,12 DM pro Einwohner beträgt. Das Geld wird den Gemeinden automatisch überwiesen, ohne dass es eines Antrags bedarf.

Wir gehen davon aus, dass die Stadt Meschede ca. 3.600.-DM erhalten haben dürfte.

Gerade in Zeiten knapper Kassen darf nicht vergessen werden, dass der Vereinssport für die Gesellschaft wichtige soziale und integrative Aufgaben erfüllt.

Die ehrenamtliche Arbeit, die dort geleistet wird, kommt vor allem den Kindern und Jugendlichen zugute.

In diesem Sinne beantragen wir, dass der Rat der Stadt bzw. der zuständige Ausschuss für Schule, Kultur und Sport über die Verwendung dieses Betrages in seiner nächsten Sitzung befinden soll.

12. November 1999 – 18:12 Uhr Ratsfraktion
Seitenanfang