Meschede kann mehr

Ortsverein Meschede unter neuer Führung

Daniel Köhne

Daniel Köhne

Veränderungen im Vorstand des SPD-Ortsvereins Meschede. Auf ihrer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung wählten die Sozialdemokraten Daniel Köhne (27) einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Köhne übernimmt damit die Funktion der bisherigen Vorsitzenden Gritta Goesmann, die erst kürzlich ihren Rückzug aus der Kommunalpolitik erklärt hatte.

Der weitere Vorstand bleibt mit Kirsten Malyska (stellvertretende Vorsitzende), Kornelius Kuhlmann (Schriftführer), Gerhard Wolf (Kassierer) sowie den Beisitzern Stefanie Richter und Volker Westdickenberg unverändert.

Neben der Wahl von Delegierten für die anstehende NRW-Landtagswahl im Mai 2010 standen auch noch die Begrüßung von drei neuen Mitgliedern auf der Tagesordnung der Sozialdemokraten. Eine sehr lebhafte Diskussion gab es über die Zukunft der SPD sowie die weitere Arbeit im Ortsverein und Stadtrat. Aufgrund der neuen Mehrheitsverhältnisse sehen die Sozialdemokraten nun einen größeren Handlungsspielraum im Rat der Stadt Meschede. Den wolle man nutzen, betonten die anwesenden Mitglieder der SPD-Fraktion.

12. Oktober 2009 – 22:34 Uhr Ortsverein Meschede
Seitenanfang