Meschede kann mehr

„Soziale Arbeit klappt nur mit starken Kommunen und Wohlfahrtsverbänden“

Zu diesem Thema wird auf Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese, der Präsident der Arbeiterwohlfahrt, Wilhelm Schmidt, am 16. August 2016 um 18:00 Uhr in der AWO-Meschede, Briloner Str. 9-11 referieren und mit dem Publikum diskutieren.

Zuvor besuchen Wilhelm Schmidt und Dirk Wiese gemeinsam mit Vorsitzenden der AWO-Ortsvereine im Hochsauerland den AWO-Kindergarten „Kleine Wolke“ in Meschede und informieren sich dort über die Betreuung der Kinder zwischen dem 4. Lebensmonat und der Schulpflicht.

„Ich freue mich sehr, dass Wilhelm Schmidt meine Einladung angenommen hat und bin sicher, dass er einige interessante Eindrücke und Anregungen aus den Terminen hier vor Ort mitnehmen kann“, so Wiese.

12. August 2016 – 15:27 Uhr Stadtverband
Seitenanfang