Meschede kann mehr

Alle Meldungen zum Thema: Vor Ort

  • 20. Dezember 2007

    SPD zu Besuch in Europas modernstem Druckzentrum

    Mitglieder und Freunde der SPD Meschede besuchten das Druckzentrum der WAZ Mediengruppe in Hagen-Bathey. Nach einem freundlichen Empfang in der Kantine ging es zu den einzelnen Stationen bis zur endgültigen Herstellung der heimischen Zeitungen. Die Teilnehmer waren beeindruckt vom hohen technischen Standard in Europas modernstem Druckzentrum. Nur die heimische Tageszeitung konnte nicht mit nach Hause …

  • 20. Oktober 2007

    Regenerative Energienutzung im Sauerland

    Die Biogas-Anlage auf dem Hof Seemer in Wallen besichtigte eine Gruppe der SPD Meschede. Unter der fachkundigen Führung von Wilhelm Seemer senior machten sich die Sozialdemokraten ein Bild dieser hochmodernen Anlage. Alle Teilnehmer zeigten sich erstaunt darüber, wieviel Hightech in dieser Anlage steckt. Wilhelm Seemer erläuterte, dass er seine Anlage mit Abfällen aus der näheren …

  • 29. September 2007

    SPD Meschede besichtigt Windkraftanlage

    Bei kräftigem Regen und viel Wind besichtigten Mitglieder der SPD Meschede die Windkraftanlage von Xaver Kersting in Vellinghausen. An Ort und Stelle erläuterte Xaver Kersting die technischen und wirtschaftlichen Daten seiner Anlage. Die Besucher zeigten sich aufgrund der Informationen überzeugt darüber, dass so eine Windkraftanlage, wenn sie denn an dem richtigen Standort installiert sei, durchaus …

  • 15. Juli 2007

    Tagesmütter unterstützen

    Der Chef der SPD-Fraktion, Reinhard Schmidt, hat sich zu einem Gespräch mit den Tagesmüttern aus Meschede und Umgebung getroffen. Die Sprecherin Ute Kirtz-Hackenberg und die hauptamtliche Mitarbeiterin des Tagesmütter-Vereins, Karin Liefländer, äußerten ihre Sorgen bezüglich der neuen Besteuerung. So ist die Tätigkeit einer Tagesmutter laut Bundesfinanzministerium „eine steuerpflichtige Einnahme aus freiberuflicher Tätigkeit“. Hier fangen die …

  • 27. April 2007

    Existenzängste mittelständischer Sägewerke im Sauerland

    Bei der Besichtigung des Sägewerks Schulte in Drasenbeck konnten sich die Teilnehmer von dem hohen technischen Standard des mittelständischen Betriebs überzeugen. Von der Anlieferung bis zum Abtransport, alles ist perfekt organisiert. Bei dem Rundgang, viele Teilnehmer waren der Einladung des SPD-Stadtverbandes gefolgt, zeigten Geschäftsführer Markus Schulte und Betriebsleiter Kellermann die verschiedensten Produktionsabläufe auf. Besonders beeindruckte …

  • 26. März 2007

    SPD Meschede sieht Schäden von Kyrill

    Mit etwa 30 Teilnehmern besichtigte die SPD Meschede mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Sturmschäden des Orkans „Kyrill“ im Eversberger Stadtwald. Los ging es am Parkplatz „Buchsplitt“ mit dem Planwagen von Ferdi Trudewind über den Rüthener Weg zum „Ausspann“. Dort wartete bereits Stadtförster Roland Wiese auf die Gruppe. In einem aufschlussreichen und kenntnisreichen Einstieg in …

  • 22. Februar 2007

    SPD Meschede besucht Firma Möller

    Zu einer Werksbesichtigung der Firma Möller in Eversberg lud der SPD-Ortsverein Meschede seine Mitglieder und Freunde ein. Als Vertreter der Firma Möller stellte Firmenchef Dietmar Möller in seinem Einführungsreferat aktuelle Zahlen vor: Möller beschäftigt zur Zeit 142 Mitarbeiter, dazu zwei Auszubildende, die im Allgemeinen auch übernommen werden. In Moskau (40 Mitarbeiter) und in Polen (4 …

  • 24. November 2006

    SPD Meschede besucht die Honsel-Werke

    Zu einer Werksbesichtigung der Firma Honsel lud der SPD-Ortsverein Meschede seine Mitglieder und Freunde ein. Als Vertreter von Honsel stellte Ausbildungsleiter Dieter Berndt in seinem Einführungsreferat aktuelle Zahlen vor: Honsel beschäftigt zur Zeit 2110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Meschede. Davon sind ca. 175 Auszubildende mit eingeschlossen. Dies entspricht einer Quote von 8%. Schwerpunkt ist die …

  • 24. Januar 2000

    Mescheder Jusos in Berlin

    Als erste Besuchergruppe der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Schmidt im Jahre 2000 kamen die Mescheder Jusos in die Hauptstadt Berlin. Vier Tage politische und kulturelle Bildung standen für die Jusos auf dem Programm. Der erste Tag sollte mit einem Informationsgespräch im Finanzministerium beginnen, der jedoch wegen erheblicher Verspätungen der Züge abgesagt werden mußte. Für die Gruppe …

  • 30. Juni 1999

    Mescheder Jusos besuchen Bundestag

    Eine Gruppe Mescheder Jusos brach kurz vor dem Berlinumzug ein letztes Mal auf, um die Bundesstadt Bonn zu besuchen. Auf dem Programm stand ein Besuch im Verteidigungsministerium. Hier informierten sich die jungen Politiker und Politikerinnen über die Zukunft der Wehrpflicht und die aktuelle Lage im Kosovo. Anschließend trafen sich die Jusos mit der heimischen Bundestagsabgeordneten …

  • 8. Juni 1999

    Jusos trafen Europa-Spitzenkandidaten

    Im Mai trafen einige Mescheder Jusos auf dem SPD-Europawahlfest in Dortmund den Spitzenkandidaten der SPD für die Europawahl am 13. Juni, Klaus Hänsch. Es bot sich die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch. Er berichtete den Jusos über seine Aktivitäten im Europaparlament in den letzten Jahren, dessen Präsident er bereits war. Als erfreulich bezeichneten die Jusos …

Seitenanfang