Meschede kann mehr

Wählen gehen – Aufruf von Reinhard Schmidt zur Europawahl

Reinhard Schmidt

Reinhard Schmidt

Liebe Meschederinnen, liebe Mescheder!

Aus langjähriger kommunalpolitischer Erfahrung weiß ich, wie wichtig Europa für die Kommunen ist. Die Vergabe von Aufträgen, der öffentliche Personennahverkehr, die Förderung des Tourismus sind zum Beispiel für unsere Stadt auch von Europa abhängig. Deswegen ist es gut, dass die SPD eine Kandidatin für das Europäische Parlament benannt hat, die sich in unserer Region bestens auskennt.

Birgit Sippel kommt aus der Kommunalpolitik. Sie hat im Rat der Stadt Arnsberg seit 10 Jahren gute Arbeit geleistet, so als Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft und Beschäftigung. Ich bin mir sicher, dass sie die Interessen des Sauerlandes im Europäischen Parlament engagiert vertreten wird. Gehen Sie bitte zur Wahl!

Ich möchte, dass bei europaweiten Aufträgen die heimische Wirtschaft profitiert und nicht ein Konzern aus Süddeutschland!

Zukunft in Europa kann unsere Stadt nur haben, wenn Familienfreundlichkeit groß geschrieben wird. Familie ist da, wo Kinder sind! Die SPD fordert in einer Mescheder Garantie, dass für alle Kinder ab dem 3. Lebensjahr eine ganztägige Betreuung zur Verfügung steht. Helfen Sie uns bei unseren Bemühungen Meschede für die Zukunft fit zu machen.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard Schmidt

24. Mai 2004 – 10:28 Uhr Ortsverein Eversberg
Seitenanfang