Meschede kann mehr

Woche des Respekts: Familienministerin Kampmann besucht Bestwig und Meschede

Im Rahmen der „Woche des Respekts“ besichtigen NRW-Familienministerin Christina Kampmann und der heimische Bundestagsabgeordneter Dirk Wiese am Montag, den 14. November 2016 ab 11:30 Uhr zunächst das Mutter-Kind-Kurheim St. Altfrid in der Bastenstraße 50 in Bestwig-Berlar. Auch die Landtagskandidaten Margit Hieronymus für den Wahlkreis Arnsberg, Sundern,

Eslohe und Schmallenberg und Peter Newiger für den Altkreis Brilon,

Meschede und Bestwig sind vor Ort.

Nach einer kurzen Führung ist eine Gesprächsrunde mit dem Geschäftsführer des Kurheims, dem Bestwiger Bürgermeister Ralf Péus und Vertretern der katholischen Kirche geplant.

Im Anschluss besuchen Ministerin, Abgeordneter und die Landtagskandidaten ab etwa 13:00 Uhr die AWO Kita MIKADO in der Hünenburgstraße 22a in Meschede. Dort werden sie bei der Kinderbetreuung mitarbeiten und anschließend in einem Gespräch zur Verfügung stehen.

 

08. November 2016 – 9:45 Uhr Stadtverband
Seitenanfang