Meschede kann mehr

WR: „Jürgen Lipke führt Sozialdemokraten“

In ihrer Samstagsausgabe berichtet die Westfälische Rundschau:

Nach neun Jahren als 1. Vorsitzender stellte sich Karl-Heinz Kordel in der Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins Freienohl nicht mehr zur Wiederwahl.

Kordel betonte besonders die gute Zusammenarbeit und das freundschaftliche Verhältnis im Vorstand. Er sei sicher, dass der Ortsverein mit seinem Nachfolger Jürgen Lipke einen engagierten und zupackenden Vorsitzenden erhalte, so Kordel.

Rückblickend stellte er die Höhepunkte der letzten Jahre heraus. Dazu zählte er besonders das 80-jährige Jubiläum im Mai 1999 mit der Herausgabe einer umfangreichen Festschrift, die Auftritte von Gerhard Schröder in Freienohl sowie die vielen öffentlichen Aktionen des Ortsvereins.

Jürgen Lipke wurde auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig zum Nachfolger gewählt. Er gehört dem Vorstand seit einigen Jahren an und ist Mitglied des Bezirksausschusses.

Thema: Jugend In seiner Antrittsrede setzte Lipke Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit. Dazu zählte er besonders die Bereiche Ortsentwicklung, Familie und Jugend sowie die Finanzlage der Stadt Meschede.

Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de/free/wr.artikel-lokal-000.html?id=1556596

31. März 2001 – 10:14 Uhr Ortsverein Freienohl
Seitenanfang